Unsere Events

WAS IST LOS?

DORFRUNDE [SA 26.11.] KRAMPUSLAUF [SO 27.11.] HAUSBESUCHE [MO 05.12.]

Der Krampuslauf

Jährlich am ersten Adventsonntag findet der große Krampuslauf mit Feuershow statt. Am Vortag laufen die Haiminger Krampeler ihre „Krampuslauf Dorfrunde“.

Nikolauseinzug

Vor dem Krampuslauf zieht der Nikolaus von der Pfarrkirche bis zum Gemeindeplatz, um dort allen braven Kindern ein Geschenk persönlich zu übergeben.

Nikolaus Hausbesuche

Die beliebten Nikolaus-Hausbesuche werden immer am 5. Dezember abgehalten. Der Nikolaus kommt mit einigen Engeln und Krampelern zu dir nach Hause…

DETAILS ZU DEN VERANSTALTUNGEN

HAIMINGER KRAMPUSLAUF

BRAUCHTUM
42 JAHRE
SEIT 1980

Gelebtes Brauchtum seit über 40 Jahren

Die Krampusgruppe Haiming steht seit 1980 für Brauchtum, Disziplin sowie Familienfreundlichkeit und ist trotz des publikumnahen Showcharakters fest im Tiroler Boden verankert.

ORTSTEILE HAIMING/BERG/SCHLIERENZAU

HAUSBESUCHE

Immer am Laufenden

AKTUELLE NEWS

DER KRAMPUSLAUF IM
TIROLER OBERLAND

Als eine der ersten Gruppen ihrer Art veranstaltet die Krampusgruppe Haiming jährlich am 1. Adventsonntag ihren großen Haiminger Krampuslauf am Gemeindeplatz. Am Vortag wird die „Krampuslauf Dorfrunde“ als Art Generalprobe abgehalten – diese steht ganz im Zeichen des Nachwuchses.

TERMINE / AKTUELLES

Hier finden Sie aktuelle Infos zu unseren Terminen.

KONTAKT

Sie haben Fragen, benötigen Bildmaterial oder weiterführende Informationen?

HAIMINGER KRAMPUSLAUF 2019

Bilder und Videos

IMPRESSIONEN

seit 1980

Vereinsgeschichte

1980

Gründung und 1. Krampuslauf

Mit zehn “Mandern” ging 1980 die Gruppe um Gerhard Valte in den 1. Haiminger Krampuslauf. Gerhard Valte - er regiert noch heute mit starker Hand die Krampeler – erzählt von den Anfängen: “Das erste Mal sind wir mit Gummilarven und in den Fellen der Bären und Bärentreiber (Anmerkung: traditionelle Haiminger Fasnachtsfiguren) in den Krampuslauf gegangen.

1982

Genaue Aufzeichnungen

Valte berichtet, dass schon damals genaue Aufzeichnungen über die Teilnehmer am Krampuslauf geführt wurden. “Von Anfang an waren wir auf Sicherheit für Aktive und Besucher bedacht; wir standen und stehen alle Jahre wieder in engem Kontakt mit der Gemeinde und der Polizei”, erzählt Gerhard Valte.

1983

Einzug zur Gemeinde

Zuerst die Andacht in der Pfarrkirche Haiming, später wurden am Gemeindeplatz erstmals Geschenke an die Kinder verteilt.

1984

Ausweitung auf zwei Tage

 Erstmals erfolgte ein Krampuslauf an zwei Tagen mit einer Dorfrunde für die Haiminger Bevölkerung und ein großer Lauf mit Kesselrunde für alle Freunde des Spektakels.

1986

Oberkrampus aus Kanal

Später ein Markenzeichen der Haiminger Krampeler und 1986 eine Sensation: der Oberkrampus steigt erstmals aus der Unterwelt (einem Kanaldeckel) hervor.

1988

Nikolausmarkt

Erstmals wurde auch ein Nikolausmarkt als Rahmenprogramm abgehalten.

1995

Tribüne

1995 wurde das erste Mal eine Tribüne (vor allem für Familien mit Kleinkindern und ältere, gebrechliche Zuschauer gedacht) installiert und der Oberteufel entstieg aus einem extra für den großen Kesseltanz am Gemeindeplatz gebauten, unterirdischem Kleinbunker, dem sogenannten “Loch”.

1996

Zu Besuch im FMZ Imst

1996 feierten die Haiminger Krampeler ihre Premiere mit einem Auftritt im Imster  Fachmarktzentrum (FMZ).

Follow us on Facebook & Instagram

Add to cart